top of page
  • Nadja Schatzinger

Spekulatius Porridge

In der kalten Jahreszeit darf ein warmes Frühstück bei mir nicht fehlen. Ein Porridge ist hier die ideale Mahlzeit für einen guten Start in den Tag.


Doch warum ist Porridge so gesund?

  • Sattmacher: Haferflocken enthalten eine große Menge an Ballaststoffen, welche für eine lange Sättigung sorgen

  • Eiweiß- und Kohlenhydratlieferant: Hafer beinhaltet neben Kohlenhydraten auch Eiweiß. Da unsere Muskel hauptsächlich aus Eiweiß bestehen, ist es wichtig auf eine ausreichende Zufuhr zu achten

  • Nährstoffreich: Porridge liefert uns eine Vielzahl an Mineralstoffen und Spurenelementen. Zu diesen zählen unter anderem Magnesium und Eisen

 

Für diesen weihnachtlichen Porridge brauchst du:

  • 60 g Haferflocken

  • 25 g Eiweißpulver (Schokoladen Geschmack)

  • Etwa 250 – 300 ml Wasser (je nachdem wie du die Konsistenz magst)

  • 1 TL Honig oder Ahornsirup

  • einen Apfel

  • Eine Prise Spekulatiusgewürz

Zubereitung:

  1. Die Haferflocken gemeinsam mit dem Wasser in eine Schüssel geben

  2. Bei 700 Watt für 45 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen (alternativ in einem Topf am Herd kurz zum Köcheln bringen)

  3. Das Eiweißpulver und den Honig/Ahornsirup untermischen

  4. Den Apfel schneiden und darüber verteilen

  5. Mit einer Prise Spekulatiusgewürz toppen




Tipp: du kannst deinen Porridge gerne noch mit folgenden Zutaten toppen:

  • Nussmus, gehackte Nüsse

  • gemahlener Mohn

  • Kokosraspeln

  • Schokoflocken


Good to know: du kannst deinen Porridge gerne schon am Vortag zubereiten. Am nächsten Tag einfach kurz in der Mikrowelle erwärmen oder kalt verzehren.



Nährwerte pro Portion:

380 kcal I 54 g Kohlenhydrate I 5 g Fett I 27 g Eiweiß






Tags: