top of page
  • Nadja Schatzinger

Weihnachtliche Nusskekserl

In der Adventzeit dürfen Kekse bekanntlich nicht fehlen. Doch gerade dann, wenn du dein Gewicht reduzieren oder deine Leistung im Kraftsport verbessern möchtest, sind Weihnachtsbäckereien nicht zu empfehlen. Weihnachtskekse enthalten üblicherweise viel Fett und Zucker und sind demnach sehr kalorienreich.


Da die Weihnachtszeit ohne Kekse jedoch keine richtige Weihnachtszeit ist, habe ich hier ein leckeres Rezept für dich.


Diese weihnachtlichen Nusskekserl beinhalten folgende Zutaten:

  • Banane

  • Nüsse

  • Nussmus

  • Eidotter

Das großartige an diesem Rezept ist, dass du dir durch den natürlichen, süßlichen Geschmack der Banane, raffinierter Zucker ersparst. Weiters liefern die Nüsse und das Nussmus wertvolle Fettsäuren, die für deinen Körper essenziell sind.

 

Für etwa 22 Kekse brauchst du:

  • Eine Banane (ca. 110 - 120 g)

  • 50 g Nüsse deiner Wahl (z.B. Walnüsse, Mandelkerne, Cashewkerne)

  • 25 g Nussmus deiner Wahl (z.B. Mandelmus, Cashewmus)

  • Einen Eidotter


Und so werden sie gemacht:

  1. Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen

  2. Alle Zutaten in einen Mixer geben und kurz durchmixen (es sollte eine cremige Konsistenz entstehen)

  3. Den Teig in einen Spritzsack füllen

  4. Ein Backblech mit Backpapier bedecken

  5. Mit dem Spritzsack kleine Kekse auf das Backblech spritzen

  6. Für 15 Minuten in den Ofen schieben


Die Nährwerte pro Stück:

30 kcal I 2,5 g Kohlenhydrate I 1,9 g Fett I 0,6 g Eiweiß


Du hast Lust noch weitere Rezepte von mir kennenzulernen? In meinen Beratungsstunden bekommst du eine Vielzahl an Rezepten und Mahlzeiten Ideen, die individuell an deine Ernährungsgewohnheiten und deinen Alltag angepasst sind.

Melde dich gerne bei dir – ich freue mich.


Nadja von NadKitchen (Ernährungsexpertin LOVT)





Tags: